SOMMER AM PLATTENSEE (BALATON) 2019

Der Plattensee (ungarisch Balaton) und seine Gegend sind unter den populärsten Touristenzielen Ungarns im Sommer. Neben den Bademöglichkeiten erwarten andere Sehenswürdigkeiten und interessante Sachen die Urlauber in den Städten am Seeufer. Der Plattensee kann man leicht mit der Bahn erreichen, da die Haupteisenbahnstrecken durch die Stadtmitten in der Nähe des Ufers führen.

Beliebte Ferienorte und Programme am Plattensee

Zamárdi

Im Sommer werden mehrere große Musikfestivals (Balaton Sound, Strand, B my Lake) in Zamárdi veranstaltet. Der Veranstaltungsort der Festivals ist zu Fuß ungefähr 15 Minuten weit entfernt vom Zamárdi-Bahnhof, also sie sind auch mit der Bahn bequem erreichbar. Während der Festivaltage fahren Personenzüge die ganze Nacht am Südufer, also ein regelmäßiger und dichter Verkehr ist rund um die Uhr gesichert.

Balatonfüred (Tihany)

Balatonfüred (Bad Plattensee) ist die größte Stadt des Nordufers. Die berühmte Straße der Stadt ist die Tagore-Promenade am Ufer, und viele alte Villen und ein Aquapark sind auch in Balatonfüred befindlich.

Tihany ist ungefähr 30 Busminuten von Balatonfüred. Von der mehrhundertjährigen Abtei Tihany kann man eine herrliche Aussicht auf den Plattensee genießen, und das historische Dorf mit alten Häusern hat eine bezaubernde Atmosphäre. Der Omnibus nach Tihany startet von der Eisenbahnstation Balatonfüred, also es ist bequem, vom Zug umzusteigen.

Siófok

Siófok ist die größte Stadt des Südufers. Am Ufer entlang erwarten viele niveauvolle Hotels die Urlauber in Gehweite vom Bahnhof.

Siófok ist das Zentrum des Nachtlebens, ein der beliebtesten Ausflugziele jugendlicher Partytouristen. Freitag und Sonntag abends werden Partys bis Tagesanbruch an vielen Vergnügungsorten auf der Uferpromenade im Herz der Stadt veranstaltet.

Balatonboglár

In Balatonboglár kann man der schönste Aussichtspunk des Südufers, die Aussichtskugel auf dem Burgberg finden. In der Nähe gibt es auch einen Erlebnispark und eine Sommerrodelbahn, also das ist ein sehr beliebter Zielort für Familien.

In Balatonboglár werden viele Konzerte veranstaltet, und die Balatonboglár Weinwoche – dieses Jahr zwischen 16. und 20. August– ist auch ein populäres Programm.

Keszthely (Hévíz)

Keszthely ist eine Stadt mit einer langen und traditionsreichen Geschichte. Die berühmteste Sehenswürdigkeit der Stadt ist das Schloss Festetics aus den 18ten Jahrhundert, wo mehrere Ausstellungen besichtigt werden können, und dessen Park ein Naturschutzgebiet ist.

Neben der Innenstadt Keszthelys mit ihrer angenehmen altertümlichen Atmosphäre ist es empfehlenswert, auch Hévíz in der Nähe zu besichtigen, wo sich ein der beliebtesten Kurbäder Ungarns befindet. Das Wasser des Thermalsees hat Heilwirkung auf rheumatischen und motorischen Beschwerden. Hévíz kann man von Keszthely leicht mit Omnibussen erreichen, die direkt von der Keszthely-Eisenbahnstation anfahren.

Badacsony

Badacsony ist der charakteristischste Berg am Nordufer mit seiner vulkanischen Form. Diese Gegend ist bestens geeignet für Weinbau, deshalb arbeiten zahlreiche kleine und große Weingüter in der Region. Die Kellereien sind von der Badacsony-Eisenbahnstation auch fußläufig leicht erreichbar.

 

Fahrplanauskunft

NORDUFER

Kék Hullám

Zwischen Budapest und Tapolca verkehrt der Eilzug Kék Hullám („Blaue Welle“) alle zwei Stunden jeden Tag. Er führt auch einen klimatisierten InterCity-Wagen mit, wo drahtloser Internetzugang (WiFi) und in den meisten Wagen Steckdosen für komfortablere Reise zur Verfügung stehen.

Tekergő

Die Tekergő-Schnellzüge auf der Strecke Budapest-Tapolca halten nur an Bahnhöfen und Haltestellen mit größerem Verkehr an. Diese Züge führen auch einen Fahrradwagen von hoher Kapazität mit, deshalb empfehlen wir sie ausdrücklich Reisenden mit Fahrrädern.

Katica

Die Katica-Eilzüge verkehren alle zwei Stunden jeden Tag zwischen Budapest und Balatonfüred. Es handelt sich um moderne klimatisierte niederflurige Desiro-Triebwagenzüge, die auch für Fahrgäste mit Kinderwagen eine komfortable Reise bieten.

SÜDUFER

Balaton- und Tópart-Expresszüge

Die Balaton- und Tópart-Expresszüge fahren alle Stunden dem Südufer entlang bis auf Balatonszentgyörgy und sichern die Zufahrt zu den größten Ferienorten. Die Plätze in den Balaton- und Tópart-Expresszügen sind reservierungspflichtig, und die Züge bestehen aus gesonderten Schnellzug- und InterCity-Abteilen.

Als eine neue Dienstleistung sind auch Speisewagen dieses Jahr in die zweistündlichen Balaton-Expresszüge eingestellt. Neben einigen einfachen Hauptgerichten enthält ihr Angebot Hamburger, Hotdogs, gekühlte Erfrischungsgetränke sowie Fassbier. Bitte folgen Sie dem Link, um die Speisekarte des Speisewagens im Balaton-Expresszug zu erreichen.

Déli<-Parti Déli→Parti

Zwischen dem Bahnhof Budapest Déli und dem Südufer des Plattensees fahren die Eilzüge Déli→Parti alle zwei Stunden. Sie halten an jeder Station und Haltestelle am Südufer des „ungarischen Meers“ bis zur Endstation an. Diese Zuggattung wird auch Fahrgästen mit Fahrrädern empfohlen, da die Züge einen Fahrradwagen von hoher Kapazität (Plätze für 28 Fahrräder) mitführen.

Siófok-FLIRT

Die Siófok-FLIRT-Züge fahren an den Wochenenden und bieten eine schnellere und komfortablere Zufahrt zum Plattensee als die Eilzüge Déli→Parti. Die Abschnitte dieser mehrteiligen Züge werden in Siófok entkuppelt, und halten an verschieden Stationen am Seeufer an.

Radfahren und Fahrradbeförderung am Plattensee

Um den Plattensee gibt es einen ca. 210 km langen markierten und teilweise ausgebauten Radweg, eine sehr populäre Strecke zur Sommerzeit. Neben dem Radweg kann man an vielen Orten Fahrräder mieten, und warten zahlreiche Campingplätze, Buffets und Rastplätze auf die Fahrradfahrer.

Fahrradmitnahme ist möglich in den meisten Zügen am Plattensee. Wir empfehlen die Eilzüge Déli→Parti am Südufer und die Tekergő-Züge am Nordufer, auch für Radfahrergruppen. Für andere Züge soll man am meistens eine Fahrradkarte kaufen, da Fahrradabstellplätze darin nur in begrenzter Menge zur Verfügung stehen.

Unseren Fahrgästen, die ihre Fahrräder mitnehmen möchten, empfehlen wir die Radtour-Fahrkarte, mit der die Fahrradmitnahme von jedem Punkt Ungarns bis zum Plattensee – und auch entlang des Plattensees – möglich ist.