Internationale Reisen von A bis Z

Auszug aus den Reisebedingungen

Wie viele Länder, so viele Züge, Preise und Ermäßigungen! Die Mitarbeiter der MÁV-START AG helfen Ihnen, die besten zu finden. Auf dieser Seite können Sie einen Überblick über den internationalen Bahnreisen finden. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, suchen wir für Sie gerne die besten Preise und Verbindungen, und geben weitere Informationen Sie über die Bedingungen. Rufen Sie unter ruhig MÁVDIREKT bei +36 (1) 444 44 99 an, oder erkundigen Sie sich an unseren internationalen Fahrscheinschaltern auf.

Um das günstigste Angebot zu finden, sollen alle Detaile der Reise bekannt sein. Es lohnt sich vor der Reise detaillierte Informationen einzuholen, weil für alle Länder und Verbindungen unterschiedliche Angebote gültig sind.

Deshalb muss man die folgende Detailen kennen:

· Reiseziel,

· Anzahl der Reisenden,

· Alter der Reisenden und

· den Zeitpunkt der Reise.

Rundreisen in einem Land, oder quer durch ganz Europa, oder nur eine Hin- und Rückfahrt – für alle Fälle gibt es besonders günstige Angebote.

Manchmal ist eine Rückfahrkarte günstiger als die einfache Fahrt. Einige Züge sind platzkartenpflichtig, oder können billiger in Anspruch genommen werden, wenn man einen Fahrschein kauft, welcher zu bestimmten Zug und Reisedatum gebunden sind.

Ist es kompliziert? Nein, eher farbenfroh. Es ist so, wie Europa. Wie viele Bahnen, so viele Möglichkeiten.

Die folgenden Informationen helfen Ihnen die Welt der europäischen Bahnen kennenzulernen.

1. Mehr ist manchmal weniger – Rückfahrkarten nach einem bestimmten Zielbahnhof

Eine Rückfahrtkarte lohnt sich für jene Reisenden, die nur zu einer bestimmten Ortschaft fahren, dann von da wieder zurückfahren und keine anderen Reisen planen. (Für Kreuzfahrten durch Europa oder einen Land sind Pässe die besten Wähle)

Es ist gut zu wissen, dass eine Fahrkarte auch in jenen Fällen als Rückfahrkarte gilt,

· wenn die Hin- und Rückfahrt auf unterschiedlichen Strecken erfolgen,

· wenn die Rückfahrt nicht vom Zielbahnhof der Hinfahrt sonder von einem anderen Bahnhof ausgeht, und

· wenn der Fahrgast nicht zum Ausgangbahnhof der Hinfahrt zurückkehrt.

Es ist z.B. die folgende Fahrt eine internationale Rückfahrt:

Hinfahrt: Budapest – Stúrovo – Bratislava

Rückfahrt: Kosice – Hidasnémeti - Budapest

1. 1. Ermäßigte Rückfahrkarten in Ost- und Mitteleuropa

Die MÁV-START AG hat sich mit den Eisenbahngesellschaften von mehreren Staaten von Ost- und Mitteleuropa (mit den Eisenbahngesellschaften der ehemaligen sozialistischen Länder) eine, überwiegend gegenseitige Vereinbarung über die ermäßigte Rückfahrkarten untereinander. Die Höhe dieser Ermäßigung kann sogar bis zu 60 % betragen.

Die Preise für diese Fahrscheine sind von der Entfernung von Abfahrt- und Zielbahnhof – somit von der befahrenen Route abhängig. Bitte beachten Sie, daß die Fahrscheine nur für diese Routen gelten.

Von Ungarn aus können Sie eine stimmungsvolle Weiterreise zu den Naturschönheiten von Siebenbürgen, zu der kroatischen Küste, oder zu den Klostern Serbiens unternehmen. Daneben sind zu die folgende Länder ermäßigte Rückfahrkarten erworben werden Slowakei, Tschechien, Polen, Ukraine, Russland, Weißrussland, Rumänien, Bulgarien, Serbien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Slowenien, und Kroatien.

 

1. 2. Westeuropa

Die Eisenbahnwelt von Westeuropa ist sehr wechselhaft. Die von den Eisenbahngesellschaften festgelegten internationalen Tarife auf der Basis der Entfernung sind ziemlich teuer, deshalb wurden unzählige Ermäßigungen eingeführt. Der Umkreis der Ermäßigungen wird stets erweitert, wobei ein Teil davon nur für einen gegebenen Zug bis zur Höhe der vorhandenen Plätze gültig sind.

 

Globalpreise

Die als Globalpreise bezeichnete Einheitspreise beinhalten sowohl den Fahrschein und auch den Preis der Platzreservierung für den gegebenen Zug. Die Platzreservierung kann in den Nachtzügen auch einen praktischen Liegeplatz oder einen bequemen Schlafplatz bedeuten. Der Globalpreis ist zumeist von dem benutzten Zug, nicht jedoch von der Länge der befahrenen Strecke abhängig.

Schnelligkeit und feste Entscheidungen werden belohnt

Mit den, in begrenzten Zahl erhältlichen Fahrscheine, die abhängig von dem Zielbahnhof als SparNight, SparSchiene oder als SmartPrice bekannt sind, können Sie eine Reise bereits ab 13 € unternehmen. Diese Fahrkarten sind immer zu bestimmten Zug und Reisetag gebunden, deren Umtausch und Erstattung ist nicht möglich. Bitte beachten Sie, daß ein Teil dieser Fahrscheine nur in Ungarn, oder in den Ländern, wo die Züge verkehren, erhältlich sind.

Einige Preisbeispiele (bei Fahrscheinkauf in Ungarn):

Wien ab 13 €

Prag, Graz ab 19 €

München, Berlin, Dresden, Venedig, Warszawa, Berlin ab 29 €

Stuttgart, Frankfurt, Zürich, Kraków ab 39 €

2. Kreuz und Quer durch das Kontinent

Die internationalen Pässe ermöglichen innerhalb einer bestimmten Zeit eine unbegrenzte Anzahl von Reisen. Mit den InterRail Ein-Land-Pässe können Sie einen Land ausgiebig entdecken, während die Globalpässe eine unbeschränkte Reisemöglichkeit durch 22 Tage von der Polarkreis bis zu Bosporus anbieten. Nur die, von einzelnen Bahnen festgelegten Zuschläge und Platzkarten sollen extra bezahlt werden, deren Kreis und Höhe von Land zu Land anders ist

.

3. Nachtreisen

Statt den Tag reisend zu verbrigen, gelangen Sie mit den Nachtzügen im Schlaf an Ziel. Die Nachtzüge erledigen jede Ansprüche, egal ob Preis oder Komfort den Platz 1. belegt. Die Liege- und Schlafwagen haben ihre eigene Betreuer, die für Wohlfühlen und Sicherheit der Fahrgäste gewähren. Somit beginnt der Tag ausgeruht, und bringt den Enteckungslust von der Morgen an.

Schlafwagen

Rollendes Hotelzimmer mit Waschbecken, eigenem Frühstück und ein ungestörtes Schlafkomfort – für maximal 3 Fahrgäste pro Abteil. In den modernsten Wagen stehen sogar Duschen zur Verfügung.

Liegewagen

Liegewagen sind in 4er- und 6er-Belegung zu finden. Dabei wird ein normaler Sitzwagen für die Nacht mit herabklappbaren, mit Bettwäsche bestückten Liegen zu eine preisgünstige aber trotzdem bequeme Nächtigungsmöglichkeit.

Kurswagen

Die Kurswagen sind überwiegend in den Nachtzüge anzutreffen. Diese Wagen werden von einem Zug zu einen anderen umgekuppelt, somit ist ein Umstieg entbehrlich.

4. Kinder

Fahrten von Kindern sind bis zum Vollenden des 4. Lebensjahres kostenlos. In einzelnen Ländern gewährt man die kostenlose Fahrtmöglichkeit bis zum 6. Lebensjahr (z.B. Bulgarien, Tschechien, Deutschland, Österreich, Serbien, die Slowakei, Ungarn). Kinder vor Vollendung des 12. Lebensjahres bezahlen die Hälfte der für Erwachsenen gültigen Fahrtarife. In einigen Ländern ist das begünstigte Lebensalter höher als dies (z.B. Tschechien, Deutschland, Ungarn, Österreich, die Slowakei,).

5. Tiere

Tiere können nur dann befördert werden, wenn kein einziger Fahrgast Protest gegen ihre Mitnahme erhebt. Ein Hund kann für die Hälfte der Erwachsenentarif mit Maulkorb befördert werden. Sonstige kleine Haustiere können in einem Käfig oder in einem anderen, geeigneten Behälter kostenlos mitgenommen werden. Die Tier dürfen keine Schaden oder Störung für die Fahrgäste oder die Züge verursachen.

6. Gruppen

Eine Gruppenermäßigung kann bei mindestens sechs gemeinsam reisenden Personen gewährt werden. Die Höhe der Ermäßigung ist von Land zu Land unterschiedlich. Erkundigen Sie sich, bitte, an Unseren Fahrscheinschaltern.

7. Fahrradtransport

Fahrräder dürfen nur in den im Fahrplan dafür angegebenen internationalen Zügen mitgenommen werden. Es ist grundsätzlich erforderlich einen Platz zu reservieren.

8. Blinden und ihre Begleiter, Rollstuhlfahrer und ihre Begleiter

Begleiter von blinden Personen bzw. Begleiter von Rollstuhlfahrern fahren kostenlos – bei Globalpreiszüge können andere Regelungen gelten. Dabei werden nach Vorweisen der Ausweise besondere Rückfahrkarten ausgestellt.

Die in Euro angegebenen Preise hat man stets zu einem von der MÁV-START festgelegten Kurs in Forint zu bezahlen. Alle Angaben ohne Gewähr.